Der Überwachungsstaat kommt voran ... (Sammelthreads)

musicus, Dienstag, 07.12.2021, 22:39 (vor 165 Tagen) @ Der Blaschke

Wichtig ist vor allem, dass das ein Dauerthema bleibt.

Für wen?

In Baden-Württemberg gilt der Impfnachweis nur noch digital.

Angesichts grassierender Dokumentenfälschungen wenig verwunderlich.

Tja, digital gibt's das aber nur vom RKI. Wobei da aber Daten nicht zentral gespeichert werden. Sagt man.

Schön.

Und dann, wo wir gerade dabei sind, machte sich BILD neulich Gedanken über die Uneinigkeit der Bevölkerung.

Wie inspirierend!

Als eine Maßnahme zur Befriedung wurde eine Klarnamenpflicht im Netz gefordert. Wir seien schließlich ein Land mit Meinungsfreiheit - da gebe es keinen Grund, seine Meinung nicht unter richtigem Namen zu vertreten.

Bloßes Getöse. Wer wirklich Einfluss nimmt, ist eher früher als später mit "Klarnamen" bekannt.

Da löst sich gar nix auf ... Im Gegenteil. Der Überwachungsstaat sickert immer weiter in die Gesellschaft ein.

Jetzt erst??

Das Lebensgefühl wird doch deutlich gesteigert. Wie im Flieger wird man in Kürze auch genau wissen, wer in welchem Zug, Bus, Straßenbahn, U-Bahn sitzt.

Personalisierte Tickets mit Zugbindung bietet die DB seit knapp 20 Jahren an. "Neuland" - im Boomer-Politsprech.

Heute druckst du dir eine profane Verspätungsbescheinigung aus - demnächst dann eben die Mitfahrtbescheinigung. Muss nur noch eine App überprüfen, ob dein Ticket zur Fahrt passt.

Komfort-check-in?

Du musst also endlich mal von deinem destruktiven Kurs weg und die neuen Zeiten bejubeln und dich drauf freuen.

….oder realisieren, dass „die Zeiten" so neu gar nicht sind. Alte Hüte frisch aufgebauscht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum