Schuldfrage (Sammelthreads)

Barzahlung, Donnerstag, 25.11.2021, 18:15 (vor 215 Tagen) @ J-C

Aber nachdem ich die andere Seite mal sah, habe ich jetzt etwas mehr Verständnis. Mal schauen, ob der österreichische Lockdown wirklich nur 20 Tage dauert.

Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

Deswegen denke ich nicht, dass ein Lockdown vermeidbar war.

Kurz gesagt: Die Regierung ist nicht das Problem: die Leute sind es.

Je mehr Zeit vergeht und je größer die Immunisierung in der Bevölkerung, desto klarer wird, dass wir es hier weniger mit einer Pandemie als Problem zu tun haben, sondern einem Ausnahmezustand in unserem Gesundheitswesen.

Und der ist nunmal politisch. Man hat auch vor der Covid-19-Pandemie schon einen katastrophalen Mangel in der Pflege gehabt und ist den auch nur halbherzig angegangen.
Den Preis bezahlt man jetzt dafür und wird ihn auch in den nächsten Jahren noch zahlen.

https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/zeitreihen

Der Anteil an Covid-Patienten macht nur rund ein Viertel der Intensivfälle aus und das auch nur deshalb, weil man die meisten Operationen verschiebt.
Selbst ohne Covid ist der Intensivbereich total an der Belastungsgrenze und sobald mit dem Herbst ein kleiner Schwung Covid-Patienten auf die ITS kommt, müssen schon Operationen ausgesetzt werden, um Kapazitäten freizusetzen (teilweise eingeschränkter Betrieb).

Jetzt wird man als letzten Hilferuf natürlich in nahezu allen europäischen Ländern eine Impfplicht einführen, damit das evtl. auf ein Drittel runtergeht, das dann als großen Run sehen, die Pandemie im Frühjahr 2022 zum dritten Mal für beendet erklären und macht dann im Dezember 2022 ein weiteres halbes Jahr Lockdown.

Ich seh noch nicht mal, wie man in den nächsten Jahren zumindest wieder den präcovidären Stand erreichen will. Erst dann schafft man es überhaupt ohne Lockdowns über den Winter.
Man muss hier jetzt endlich mal richtig Geld in die Hand nehmen und ich rede hier nicht von einem Inflationsausgleich mit 1000€ Weihnachtsbonus, sondern 8000€ Einstiegsgehalt (Minimum!). Dann machen das auch wieder Leute freiwillig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum