Der Überwachungsstaat kommt voran ... (Sammelthreads)

Der Blaschke, Dienstag, 07.12.2021, 22:05 (vor 171 Tagen) @ GUM

Hey.

Zudem haben Spahn/Lauterbach diese Definition so übernommen, daß sie bei der geschätzten Europäischen Kommission beantragt haben, daß der Status "geimpft" nach 6 bis 8 Monaten wieder entzogen wird. Alles was dann auftritt, wird wieder der Pandemie der Ungeimpften zugeschrieben.

Wichtig ist vor allem, dass das ein Dauerthema bleibt.

In Baden-Württemberg gilt der Impfnachweis nur noch digital.

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/...

Tja, digital gibt's das aber nur vom RKI. Wobei da aber Daten nicht zentral gespeichert werden. Sagt man.

Und dann, wo wir gerade dabei sind, machte sich BILD neulich Gedanken über die Uneinigkeit der Bevölkerung. Als eine Maßnahme zur Befriedung wurde eine Klarnamenpflicht im Netz gefordert. Wir seien schließlich ein Land mit Meinungsfreiheit - da gebe es keinen Grund, seine Meinung nicht unter richtigem Namen zu vertreten.

Tja, da bin ich ja mal fein raus ;-) - wenn ich mich aber mal hier so umschaue ...

Bis sich das irgendwann auflöst und auf beiden Seiten Vernunft einzieht.

Da löst sich gar nix auf ... Im Gegenteil. Der Überwachungsstaat sickert immer weiter in die Gesellschaft ein. Langsam zwar und unauffällig - aber nachhaltig. Lauterbach hat ja frisch verkündet, dass es noch länger dauern wird. So wird das!

Dies hoffe ich insbesondere f+r Mobilität und Lebensgefühl der Menschen.

Das Lebensgefühl wird doch deutlich gesteigert. Wie im Flieger wird man in Kürze auch genau wissen, wer in welchem Zug, Bus, Straßenbahn, U-Bahn sitzt. Wenn du also immer anständig bist, hast du immer ein Alibi. Heute druckst du dir eine profane Verspätungsbescheinigung aus - demnächst dann eben die Mitfahrtbescheinigung. Muss nur noch eine App überprüfen, ob dein Ticket zur Fahrt passt. Aber nit eezy z.B. geht auch sowas ja bald fast von allein.

Gesindel bleibt weg. Zugfahren wird sicherer. Und im Unglücksfall weiß man viel schneller, wen es erwischt hat. Und dein Partner weiß, hey, der Zug des GUM hatte tatsächlich Verspätung und GUM saß auch drin. Keine Überstunden mit der Sekretärin.

Du musst also endlich mal von deinem destruktiven Kurs weg und die neuen Zeiten bejubeln und dich drauf freuen.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum