Man kann auch bis ins Kleinste interpretieren... (Allgemeines Forum)

Power132 @, Sonntag, 17.05.2020, 17:09 (vor 17 Tagen) @ Hauke

Meine Reise ist vor dem 13.03. gebucht. Daher gilt die Sonderkulanz:

Fernverkehrs-Fahrkarten, die bis zum 13. März 2020 gekauft wurden, können bis zum 31. Oktober 2020 flexibel zur Reise genutzt werden.

Ich möchte allerdings meine Fahrkarte, die eigentlich am 02.06.2020 gelten würde bereits am 01.06. benutzen, da Pläne wegen der Pandemie geändert worden sind. Laut dem obrigen Text kein Problem.

Unter "Was heisst flexibel Reisen" steht dann:

Die DB bietet Reisenden, die ihre Fahrkarte bis zum 13.03.2020 gekauft haben an, diese zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen.
Sie können ihre ursprünglich gebuchte Reise an einem beliebigen Tag bis zum 31. Oktober 2020 durchführen.

Das widerspricht sich irgendwie...

Sehe ich nicht. Die Flexibilität wurde doch schon eingeräumt: "Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Reise an einem anderen Tag bis zum 31. Oktober 2020 durchzuführen."

Ich geh eher davon aus, dass das "später" sich auf Tickets bezog, deren Antritt vier oder fünf Wochen nach dem 13.03.2020 vorgesehen war.

Ehrlich kann man auch bis ins Kleinste versuchen, Buchstaben für Buchstaben zu zerpflücken. Ich geh nicht davon aus, dass du am 01.06. eine EBE bekommen wirst.

Gruß Robert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum