Wirst de da nun von sterben? (Allgemeines Forum)

keksi, Dienstag, 12.05.2020, 11:57 (vor 202 Tagen) @ gnampf

Du hast den Ernst der Lage absolut noch nicht kapiert.. Das macht die DB natürlich nur weil se dich ärgern will.... Schon mal was von Hygiene und Infektionsschutz gehört? Aber anscheinend bist du dagegen sehr resistent..


Hygiene würde nicht gegen die Verwendung von mehrfach nutzbarem Besteck und Geschirr sprechen, vorausgesetzt die Spülmaschine taugt. In den jetzt wieder öffnenden Restaurants wird auch nicht mit Einwegartikeln gearbeitet werden. Es gibt lediglich Vorschriften das eben ein spülen mit Hand nicht ausreicht.
Gerade beim Besteck hab ich das gestern dann auch recht vermisst... das Einweg-Holzbesteck ist leider nur ökologisch besser als das Plastikzeug. In der Anwendung taugt beides nichts, gerade die Gabel, die sich eigentlich nur wie ein Löffel nutzen läßt. Mit richtigem Besteck nicht zu vergleichen.

Was den APS anbelangt kann man sich streiten. Kein APS schützt natürlich den APS-Mitarbeiter und die Kunden vor Übertragungen vom Mitarbeiter... der aber ja regelmäßig getestet werden könnte. Dafür laufen dann halt die ungetesteten Kunden durch den Zug, für die nebenbei im Gegensatz zum Personal ja keine Maskenpflicht besteht. An der Anzahl Kontakte ändert sich also auch mit APS nicht wirklich etwas.

Nur mal nebenbei gilt die Maskenpflicht im kpmpletten NV und FV. Aber das kapieren hier ja die wenigsten... Es hat schon einen Grund warum mit den Restaurants so gehandhabt wird...

Aber das kapieren hier ja auch die wenigsten... Leider...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum