In Österreich wird es ein Mund-Nasen-Schutz sein (Allgemeines Forum)

Henrik @, Montag, 30.03.2020, 16:07 (vor 103 Tagen) @ ktmb

Und das sind eben die sogenannten OP-Masken. Unsere Experten haben aber bisher davon abgeraten, Masken zu tragen. Wir könnten jetzt eigentlich woanders stehen. Leider ...

Die Masken, die Du meinst, die gab es nicht und die gibt es aktuell nicht.
300 Mio Masken täglich rein für den privaten Gebrauch, die sind schlichtweg nicht vorhanden.
Da kannst Du noch so sehr über Deine bösen Politiker herschimpfen.
Auch wenn sämtliche Deiner bösen Buben von Anfang an diese gefordert hätten ganz nach Deinem jetzigen tollen Willen, es hätte nichts geändert, wir hätten sie nicht, wir wären jetzt nirgends woanders bzw. ggf. wären wir jetzt deutlich schlechter dran durch Fokussierung auf eine Scheindebatte.

Versteck Dich bloß nicht in Deiner Wohnung!
Dein Held Söder rät Dir sehr, raus zu gehen an die Frische Luft und dort aktiv zu sein.
Gehe alleine draußen spazieren - da macht es dann wirklich keinen Unterschied, ob Du eine Maske trägst oder nicht.
Wenn Du einen 2-m-Abstand zu anderen Personen hältst, macht es keinen Unterschied, ob Du eine Maske trägst oder nicht.

Für die Exit-Zeit.. Ende April oder später können die Masken dann sehr sinnvoll sein.

Es muss ja auch keine Maske sein,
Tuch, Schal, Sturmhaube etc.
Wir haben 0-Grad Temperaturen, es schneit.
Da fällt Dein paranoider Schal noch nicht einmal auf.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum