Wir leben in einer schnelllebigen Zeit (Allgemeines Forum)

Altmann @, Amstetten, Freitag, 27.03.2020, 10:04 (vor 102 Tagen) @ Henrik

Die Stadt Bergamo [...] hat fast sieben Mal mehr Tote als normalerweise in einer Woche verzeichnet: Letzte Woche seien dort 313 Menschen gestorben, teilte die Kommune nun mit. In den letzten zehn Jahren seien durchschnittlich 45 Tote pro Woche gezählt worden.

Ohne hier die extrem schlimme Situation in Bergamo beschönigen zu wollen, sollte man auch auf Panikmache verzichten (und gerade das wirfst Du ja rechten Politikern oft vor).

Gemäß KURIER gibt es

in Italien: 9 Intensivbetten pro 100.000 Einwohner
in Deutschland: 33 Intensivbetten pro 100.000 Einwohner
in Österreich: 29 Intensivbetten pro 100.000 Einwohner

Die durchschnittliche Auslastung unserer Intensivbetten lag demnach bei 75% - man kann sich also selbst ein Bild über die Auslastung der italienischen Intensivbetten vor der Krise machen.

Auch ist Bergamo nicht ganz Italien. Und über das ganze Land gerechnet, liegt die Infektionsrate in Italien aktuell bei etwa 0,1%. Wenn Frau Merkel also nun von einer möglichen Infektionsrate in Deutschland von 60% - 70% spricht, dann erscheint mir das doch etwas pessimistisch (was würdest Du sagen, wenn Viktor O. seine ungarische Bevölkerung mit solchen Prognosen schockiert? ;-)).


Aber, um hier mal den Bahnbezug wieder herzustellen: Noch vor einem Monat waren wir uns alle drüber einige, dass die Klimakrise (ja, die gab ´s mal!) die größte Bedrohung der Menschheit ist. Und alle waren wir uns einig, dass wir in Zukunft mehr Bahn und weniger Auto fahren wollen.

Und jetzt? Gibt es die Klimakrise jetzt nicht mehr? Wurde die abgesagt? Oder nur auf unbestimmte Zeit verschoben?

Damals, vor langer Zeit, sagte man uns, dass jährlich in Europa 400.000 Menschen an den Folgen des Feinstaubs sterben. Die Produktion von Diesel-PKW wurde deswegen natürlich nicht gestoppt, weil das würde ja Arbeitsplätze kosten.

Heute stehen alle Bänder in Wolfsburg still. So schnell ändern sich die Zeiten ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum