Gut, dass hier keine Panik gemacht wird! (Allgemeines Forum)

Altmann @, Amstetten, Freitag, 27.03.2020, 16:00 (vor 141 Tagen) @ Henrik

Ach ja: Alle 100 Jahre eine Seuchte die vielleicht 25% der Europaeer hinwegrafft ist ja auch irgedwie "stetig".

Genau! Reden wir bei Corona nicht aber über 2 oder 3 oder 4 Prozent (derzeit ist's deutlich geringer) statt von 25?


oder 60-70% oder 10-20% (letzteres recht sicher),
aber Dir ist das ja eh alles egal. Ist ja schließlich nicht mal halb so schlimm wie die normal alljährliche Grippe.
Derzeit ist es eher deutlich höher (Italien spricht von 8%).

Darf ich wissen, wer "Italien" ist? Ja, ich bin neugierig ... Bei 0,1% Infektionsrate erscheinen mir nämlich 8% Todesrate doch eine bemerkenswerte Prognose.


Frau Merkel spricht von 60% - 70% Infizierten in Deutschland (was ein Albtraum wäre, darüber sind wir uns einig).

Experten sprechen momentan (!) von einer Todesrate von 0,5% der Infizierten (das wären dann insgesamt also etwa 0,3% der Bevölkerung). Nun, nehmen wir an, diese Rate verfünffacht sich (da bei einer so hohen Infektionsrate das Gesundheitssystem wohl völlig kollabieren würde), dann sind das tatsächlich 1,5% (noch mal zum Mitschreiben: Bei einer Infektionsrate von 60%-70%!).

Das ist für mich nun aber wirklich das absolute Worst Case-Szenario, von dem wir hoffentlich nichts sehen werden.

Daher mein Dank an Dich dafür, dass Du hier keine Panik verbreitest und keine unrealistischen Zahlen verbreitest (im Gegensatz zu, wie Du betonst, moonglum und Co)! *satireaus*


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum