Auch Herr Drosten hält die Maßnahmen für sinnvoll (Allgemeines Forum)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 27.03.2020, 12:06 (vor 65 Tagen) @ ICE-TD
bearbeitet von J-C, Freitag, 27.03.2020, 12:11

Du hast vermutlich sein Interview gelesen/gehört, wo er meinte, dass es zu Ausgangssperren noch keine wissenschaftlich fundierten Kenntnisse gäbe. Und das ist es auch. Das ist kein Werturteil, sondern nur eine Feststellung.

Er hält die Fortführung der Maßnahmen nun auch für notwendig. Deine Aussage hat damit bereits mindestens einen Widerspruch.

Man befinde sich in Deutschland aktuell auf der ansteigenden Seite der Infektionskurve, so Drosten, der weiter erklärt: „Wenn wir jetzt nichts tun - und zwar drastisch und einschneidend - dann wird das so weiter gehen und wir haben im Juni oder Juli ein Problem. Dann haben wir einen Effekt auf die Letalität, also auf die Anzahl der sowieso Versterbenden. Und man wird das nicht nur in der Statistik sehen, sondern man wird das in den Krankenhäusern sehen. Diese Patienten werden dann nicht mehr behandelt werden können und die werden sterben. Das ist jetzt in Italien auch gerade der Fall.“

--
Covid19 kriegt uns nicht klein!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum