Leute, Leute ... (Sammelthreads)

gnampf, Montag, 25.05.2020, 08:14 (vor 561 Tagen) @ Garfield_1905

Nervend finde ich auch als Raucher die Leute, die beim Zwischenhalt eines Zuges schnell vor die Tür rausgehen und 2, 3 Züge durchziehen. Das muß nun wirklich nicht sein !

Sieht der Süchtige anders, denn der kanns nicht einfach eben lassen, erstrecht nicht wenn er weiß das ihm keine Strafe oder Konsequenzen drohen.

Ich bin aber der Meinung, das es oft nachwievor Stellen auf dem Bahnsteig gibt (z.B. an den jeweiligen Enden des Bahnsteig), wo sonst kein Mensch ist und ich somit niemanden stören würde. Ich tue es nicht, aber verständlich ist dieses generelle Verbot trotzdem für mich nicht.

Bei einem ICE1,4,etc sind auch die Enden vom Bahnsteig durch Fahrgastwechsel belegt. Und überlebensnotwendig ist es auch nicht.
Das generelle Verbot ist aber ja klar Corona geschuldet. Rauchen bedeutet für den Raucher ja Maske runter und dazu dann noch gezielt Aerosole & Co verbreiten. Hab zumindest noch keinen gesehen der durch die Maske raucht. Maske runter und dazu Grüppchenbildung ist halt dämlich. Darum fielen die Raucherbereiche raus. Und grundsätzlich überall am Bahnsteig freigeben wär auch dämlich, würde den ganzen Nichtraucherschutz zu Nichte machen und das Abfallproblem erhöhen.
Auch dämlich ist es natürlich das ganze weiterhin nicht zu kontrollieren und vor allem auch nicht zu sanktionieren. So interessiert es nämlich weiterhin keinen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum