Wie kommt die Bahn auf diesen 4.Mai als Stichtag? (Allgemeines Forum)

martin.elsner, Mittwoch, 20.05.2020, 08:14 (vor 8 Tagen) @ Bremer

Morgen!

Welche Änderung an der Pandemie gab es denn nun am 4. Mai die diesen Tag so besonders machen? In Bezug auf die Bahn... nicht das was irgendwelche Politiker an Maßnahmen beschlossen oder zurückgenommen haben?

Es gilt für nachwievor das Abstandgebot - in vollen Zügen schwer umsetzbar, das wäre ein Grund auch jetzt noch an die Reisenden zu appelieren, die Bahn so wenig wie nötig zu nutzen.

Viele Firmen setzen nachwievor auf Homeoffice - damit müssen deutlich weniger Pendler mit der Bahn fahren. Damit man diese Kunden nicht vergrault, sollte man ihnen soweit wie möglich entgegen kommen, sonst bleiben die im Auto oder auf anderen Verkehrmitteln

Dienstreisen fallen nachwievor aus, auch hier gilt das gleiche wie bei Pendlern. Diese Kunden muss man halten.

Ich kann mir dann nicht erklären warum für die Bahn dann ab dem 4. Mai irgendwas anders gewesen sein soll. Klar, es wurden auch nicht alle Maßnahmen zum 4. Mai eingestellt, aber die Supersparpreise und jetzt wohl auch BC100 Kunden werden ab dem 4. Mai anders behandelt, zumal gerade für letztere es ehrlich gesagt scheißegal sein müßte ob sie sich am 1. April meldet oder am 5. Mai oder sonst wann - die Karte gilt für ein Jahr, jeder die Karte vor dem Ausbruch der Pandemie gekauft hat, sollte von der Bahn aus angeschrieben werden. Und vor allem: Gleiche Kulanz für alle.

Gruß
Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum