Dranbleiben zahlt sich aus. Maskenpflicht hilft (Allgemeines Forum)

Alphorn (CH), Dienstag, 19.05.2020, 14:14 (vor 13 Tagen) @ Altmann

Kann ich nicht wirklich beurteilen. Aber in Österreich ist es weitgehend so (z.B. gibt ´s im ganzen Bundesland Salzburg keinen einzigen Infizierten, in Kärnten sind ´s aktuell noch 8 Infizierte). Wozu Maskenpflicht?

Du hättest das wohl auch Anfang März gesagt, "es sind ja nur 8 Infizierte". Aus denen sind dann aber mangels Gegenmassnahmen (zu diesem Zeitpunkt) in Österreich 16'000 geworden.

Jeder Infizierte steckt im Schnitt 3 weitere an, wenn man nix macht. Wir müssen das sowieso auf zirka 1 runterbringen, sonst wird die ganze Bevölkerung infiziert. Wenn wir jetzt ein wenig dranbleiben und die Zahl auf 0.7 runterbringen, dann ist in einigen Wochen die Krankheit verschwunden - so wie in Hong Kong, Taiwan, Vietnam und vielleicht bald Neuseeland.

Kurz: Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr? Unbedingt! Ist eine der schmerzlosesten Massnahmen, weil sie nicht der Wirtschaft schadet. Damit allein verschwindet die Krankheit nicht, aber das kann genau die Massnahme sein, welche die Infektionszahl von 0.9 auf 0.8 bringt und so die Krankheit wesentlich schneller eliminiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum