Nachfrage (Allgemeines Forum)

Henrik @, Samstag, 23.05.2020, 17:21 (vor 7 Tagen) @ Tom

Doch, es gab gute Gründe: Rücksichtnahme auf die Bahn und andere Kunden.
Wenn man dafür bestraft wird lerne ich daraus: auch bei der schlimmsten Katastrophe erstmal den Kundenservice der Bahn nerven.
Wenn das negativ ausgeht werde ich in Zukunft bei jedem Hochwasser, Streckensperrung etc. als aller erstes mal eine Mail an den Comfort-Service schreiben und vorbeugend Ansprüche anmelden.

Rücksichtnahme auf die Bahn und andere Kunden?

Keine Belange anderer Kunden sind davon tangiert.
Du nervst den Kundenservice der Bahn nicht, wenn Du deren Bitte auch noch nachkommst - das ist deren Job.

Du solltest besser mal an Deiner Achtsamkeit arbeiten,
weiger rumgrübeln - mehr Handeln. Das ist zielführender.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum