CH: Gewerkschaft fordert Maskenpflicht in Zug, Tram und Bus (Allgemeines Forum)

Altmann @, Amstetten, Dienstag, 19.05.2020, 13:16 (vor 16 Tagen) @ gnampf

Kann ich nicht wirklich beurteilen. Aber in Österreich ist es weitgehend so (z.B. gibt ´s im ganzen Bundesland Salzburg keinen einzigen Infizierten, in Kärnten sind ´s aktuell noch 8 Infizierte). Wozu Maskenpflicht?


Jein... Statistiken halt ;-) Wenn alle täglich geprüft würden hättest du zu 100% Recht.

Ebenfalls Jein. Gerade bei so niedrigen / nicht existenten Infektionszahlen fällt jeder Einzelne sofort auf, und man fragt sich "wo hat er sich angesteckt?". Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Cluster unentdeckt bleibt, gleich null.

Deswegen wird eine Lappenpflicht natürlich trotzdem nicht sinnvoller, allerhöchstens eine Maskenpflicht, und in erste Linie vor allem das Abstandsgebot.

Bei Letzterem bin ich bei Dir. Wenn man seinem Gegenüber tief in die Augen schaut und mit ihm dabei plaudert, gibt ´s ne Ansteckungsgefahr. Wenn ich (wie alle im FV-Zug) mit meinem Laptop beschäftigt bin und niemanden um mich herum wahrnehme, wird auch der Virus mich nicht wahrnehmen (man kann sich also vor dem Virus verstecken! ;-)).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum