Regiotrasse -> Scheindebatte? (Aktueller Betrieb)

JeDi, überall und nirgendwo, Freitag, 04.06.2021, 14:26 (vor 8 Tagen) @ Aphex Twin
bearbeitet von JeDi, Freitag, 04.06.2021, 14:28

Damit ist aber Aussage von dir, "Der Vertrag von Lugano wurde und wird durch Deutschland vollumfänglich erfüllt." völlig sinnentleert. Und mein Versprechen dass ich dir 100 Euro geben werde wird von mir vollumfänglich erfüllt, denn ich habe ja kein Übergabedatum definiert.


Nun, würde Deutschland den Vertrag nicht mehr wollen, würde man ihn kündigen. Und nein: die 100 Euro müsstest du mir dann sinngemäß schon nach und nach übergeben - denn der etappenweise Ausbau im Rheintal passiert ja.


Den Vertrag noch wollen ist aber nun wirklich nicht dasselbe wie in vollumfänglich zu erfüllen. Und deinen ersten Euro bekommst von mir in 2060.

Unsinn, die analogen ersten Euro hätte ich von dir drei Jahre nach Vertragsschluss erhalten müssen, da wurde nämlich der erste Teil der ausgebauten Rheinstrecke eröffnet.

Dass der Ausbau der Rheintalbahn vertragsgegenständlich nach und nach erfolgen soll, ist dir wohl entgangen. Nach derzeitigem Stand ist die Strecke 2031 viergleisig. Wie war das nochmal mit dem dritten Juradurchstich oder dem Ausbau Zürich - Schaffhausen?

--
Weg mit dem 4744!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum