Situation Lindau-Memmingen mit grafischem Fahrplan. (Aktueller Betrieb)

Holger2, Dienstag, 01.06.2021, 13:48 (vor 13 Tagen) @ Aphex Twin

Dann zeig mir doch bitte mal, an welchem Schweizer Bahnhof aktuell eine halbe Stunde gehalten wird?


Die Haltezeiten St Magarethen, Bregenz und St. Gallen addieren sich zu 25 Minuten. Ferner braucht der Zug auf einzelnen Teilstrecke heute länger, als vorgesehen. Kannst Du aber auch selber nachlesen.


Ich kann es wirklich nicht mehr glauben dass du denkst damit irgendjemand für blöd zu verkaufen indem du die 1-jährige Übergangsfrist als permanent darstellst.

Wo bitte stelle ich eine einjährige Übergangsfrist als permanent dar.
Ich stelle nur fest, dass die Schweiz bis dato ihre Vereinbarungen bzgl. Fahrzeitverkürzung Zürich - München nicht eingehalten hat.

Weiters stelle ich fest, dass der ECE die 208 km zwischen München und Bregenz in 2h04min zurücklegt, das ist eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 101 km/h. Wohingegen der ECE die 107 km Strecke zwischen Bregenz und Zürich in 1h51min (demnächst 1h27min) zurücklegt, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 58km/h (demnächst 74km/h) entspricht.

Ferner stelle ich fest, dass der ECE auch im Dezember 2021 zu spät im Züricher Taktknoten eintreffen wird, und die meisten wichtigen Anschlussverbindungen verpasst werden (z.B. Bern / Genf / Biel).

Weiters stelle ich fest, dass die Bahnlinie St. Gallen - Zürich (- Genf), die wichtigste Bahnlinie in der Schweiz schlechthin ist, da sie das gesamte wirtschafts- und bevölkerungsreiche Schweizer Mittelland durchzieht. In Deutschland erschließt die Linie Allgäu und Oberschwaben - auch in Bayern eher eine unbedeutendere Randregion. Trotzdem ist Deutschland - im Gegensatz zur Schweiz - seinen Verpflichtungen pünktlich nachgekommen.

Insofern möchte ich auch bezweifeln, dass die Investitionen in die Bahnlinie Bregenz - Zürich wirklich komplett dem Ausbau der internationalen Linie zuzurechnen sind, sondern behaupte dass diese Investitionen maßgeblich der lokalen Infrastrukturförderung dienen.

Holger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum