Machen wir uns das einfacher. (Allgemeines Forum)

EK-Wagendienst, EGST, Dienstag, 27.09.2022, 18:54 (vor 62 Tagen) @ J-C

Wir wissen, dass der SCIC bei internationalen Fahrkarten Anwendung findet. Wir wissen auch, dass die Tarifgrenze per Staatsvertrag von 1964 exakt auf die Staatsgrenze gelegt wurde.

Wir wissen ebenso, dass Inlandsfahrkarten nach den Tarifbestimmungen der jeweiligen Bahn Anwendung finden.

Wir wissen auch, dass es keine Klausel gibt, die die Kombination zweier Inlandsfahrkarten am Schnittpunkt verbietet. Inlandsfahrkarten enden in ihrer Gültigkeit exakt an der Grenze.

Wo ist nun das Problem?

Kein Problem!

nur dann, wenn man ein wenig Geld sparen möchte, dann wird es schwieriger gemacht die Fahrkarte zu bekommen, eben man muss immer zum CD Schalter.

Ich bekomme auch nicht meine Fahrkarte alle im Netz, wie gerade eine Pass 1 Fahrkarte von DE nach FR, muss ich zum DB-Schalter, und die haben es am Sonntag mal wieder nicht hinbekommen.

Das kombinieren von 2 Inlandsfahrkarten geht wie z.B. auch Klimaticket und BC 100, beides sind ja wohl Inlandsfahrkarten.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum