OT: Für endgültige Tarifauskünfte ->Beförderer (Allgemeines Forum)

michael_seelze, Mittwoch, 21.09.2022, 18:50 (vor 15 Tagen) @ J-C

Ich empfehle Dir, für endgültige Tarifauskünfte die beteiligten Beförderer zu kontaktieren. Aber nicht die Vertreter "an der Kundenfront", sondern die Tarifabteilungen und ggf. noch die Rechtsabteilungen. Schreibe denen einen Brief und tausche Dich mit den echten berufsmäßigen Experten aus. Oder wechsele das Fach zum Raumplaner zum Juristen und studiere dann Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Eisenbahnrecht. Auch wenn Dir solche Diskussionen Spaß machen, denke daran, dass Dir hier nur selten Juristen die Tarifbestimmungen auslegen werden, sondern eher Laien, die das Schreiben zu ihrer Freude in der Freizeit betreiben. Mir vergeht allerdings die Freude, wenn darauf abgestellt wird, dass Juristen in der Lage wären, die Argumentation der anderen Seite auseinanderzunehmen. Das sind sie sicher: Nur dürfte der Betrag, um den es geht, meist so gering sein, dass eine Seite die Fälle nicht bis zum Urteil führen dürfte. Und dann hast Du immer noch nicht die absolute tarifliche Sicherheit, an der Dir offenbar so gelegen ist ... oder auch nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum