es gibt kein Lockdown in der Wirtschaft hier (Allgemeines Forum)

Reservierungszettel @, KDU, Mittwoch, 06.05.2020, 10:39 (vor 64 Tagen) @ Henrik

Das ist doch wohl ein bisschen übertrieben. Es geht um die Nähe, nicht um die Zentimeter. Wer in der Reihe davor/dahinter sitzt, ist weit genug weg. Da ist es schon wichtiger, dass die Lüftung ordentlich funktioniert. Immer die Kirche im Dorf lassen, es ist nicht die Pest.

Wir reden hier von ca. 93cm Abstand (ICE4 2.Klasse), da dar sich aber auch der Hintermann nicht mit dem Kopf von Kissen entfernen.

Nicht meckern, machen! -> stay @ home!

Nicht jeder kann zuhause bleiben wie er lustig ist.

Außer Mitarbeiter der Systemrelevanten Berufe, kann und soll jeder zuhause bleiben. Klingt komisch aber ist nunmal so.

Unsinn!
Das ist auch nicht so, ganz im Gegenteil. Jeder kann und darf arbeiten.

Dann erkläre mir mal warum es so viele neue Arbeitslose gibt - bestimmt weil die alle aus Angst vor Corona von sich aus gekündigt haben.


auch nicht, weil sie nicht in systemrelevanten Berufen arbeiteten, denn auch dort gibt es viele "Arbeitslose".

Die gab es vorher auch schon.

Wie will er denn die Ambulante Pflege von seinem Laptop zuhaus aus machen?

Keiner, da müssen schon Leute hingehen, übrigens hast du noch nicht beantwortet wo die anderen Arbeitslosen herkommen.


Kontaktbeschränkungen (z.B. Gastro, Kultur, Einzelhandel),

Ja, und was möchtest du mir damit nun sagen?

Bruch in Lieferketten, Zulieferern.. (Ausland)

Absolut niemand soll zuhause bleiben anstatt zur Arbeit zu gehen.

Doch, wer nur am Nörgeln ist wie schlecht alles ist schon. Er soll froh sein einen Job zu haben der auch in der Krise bestand hat und froh sein dass DB Fernverkehr ein Grundangebot stellt statt über irgendwelche fehlenden Services zu schimpfen.


Ach Gottchen.. das is doch albern - das ist Kindergarten.

Und nun? Mir ist/war die Lounge noch nie wichtig anderen aber schon nur muss ich das hier im Forum nicht gefühlt 1000 mal erwähnen wie schmerzlich es ist das sie zu hat.


Seine Punkte sind nachvollziehbar.

Schön dann hat er ja einen Leidgenossen :)

Nörgeln tun andere.

Ja, leidgeplagte Loungevermisser...

Der soll mal zeigen, wie er Häuser/Brücken/Tunnel betoniert von seinem Laptop zuhause aus.

Das funktioniert nicht - bin mir jedoch nicht sicher ob es Systemrelevant ist.


Baubranche ist nicht systemrelevant - was willst Du mit Deinem systemrelevant?

Und warum bringst du sie dann ins Spiel? Übrigens hab ich das Wort erwähnt weil das der einzige Teil in der Wirtschaft ist/war der keinen Nennenswerten schaden genommen hat.


Hast Du Mutti nicht zugehört? Sie hat's doch nochmal richtig gut erklärt,
der Hubertus Heil eben bei Lanz auch,

Den ganzen Reportagen hab ich oft genug zu gehört - nur jede tue ich mir nicht an.


Wir hatten kein Lockdown in der Wirtschaft, im Arbeitsleben - im Gegensatz zu Norditalien, Frankreich,..

Schon komisch das Deutschland Milliarden Schulden gemacht hat. Wofür denn? https://www.tagesschau.de/inland/bundestag-corona-hilfspaket-nachtragshaushalt-101.html

Und warum ist hier die Rede von einem Lockdown? https://www.zdf.de/politik/frontal-21/lockdown-und-die-wirtschaftlichen-langzeitfolgen-...

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/inland/corona-kennzahlen-rwert-101.html

Die Wirtschaft, das Arbeitsleben ging/geht hier weiter.

Das ist doch schön. Für mich übrigens auch, seit Mitte März hat sich in meinem Leben nicht viel geändert.

Im Gegenteil ich hatte vorher eine Nebentätigkeit und eine Maßnahme vom Jobcenter - übergeblieben ist die Nebentätigkeit gut oder :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum