Off-topic: Die Generation Z sollte man in Generation N umben (Allgemeines Forum)

sfn17, Donnerstag, 12.05.2022, 08:32 (vor 12 Tagen) @ J-C
bearbeitet von sfn17, Donnerstag, 12.05.2022, 08:35

ennen. Für "Naiv".

Das deutsche Netzdurchsetzungsdings - bei der Entstehung hoch und heiß umstritten - wird jetzt halt so für gut beherzigt, und dass im DSA der Begriff "Hassrede" nicht vorkommt, wird nicht als Hintertür für weitere Regulative öffentlich bekundeter Meinungen wahrgenommen.

Die jungen Leute lassen sich echt ihre Grundrechte vom Brot nehmen, damit sie ungestört in einer rein weißgefärbten Welt vor sich hin konsumieren können. (Seit einigen Tagen wird mir das Weiß der abgebissenen Äpfel langsam suspekt.)

Wenigstens aber gibt es junge Menschen, die sich auf die Straße festkleben und auf das wirklich drängendste Problem hinweisen.
In Brandenburg geht es schon jetzt mit der Rationierung von Trinkwasser los. Die Elon-Fabrik ist es nicht allein, auch wenn sie viel Wasser verbraucht (das machen große Chemiewerke auch).

Ehe genölt wird: ich bin eine alte linke Ratte, ein Corona-absolut-Ernstnehmer und Europäer.

Ach, wie sagt unser aller Blaschi: Es ist hoffnungslos.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum