! Leistungsangebot bleibt erhalten (Allgemeines Forum)

GUM, Montag, 09.05.2022, 10:52 (vor 14 Tagen) @ Bahncard100-Freak
bearbeitet von GUM, Montag, 09.05.2022, 10:52

Hallo BahnCard100-Freak,

danke für die Antwort. Als BahnCard100-Inhaber kannst Du ja weiterhin (fast) alle Leistungen nutzen.

Takte und Fahrmöglichkeiten bleiben unverändert erhalten:
Mit einigen Ausnahmen an Wochenenden.

Wo die Mitfahrt aufgrund der Überfüllung des Zuges beispielsweise auf touristisch beliebten Strecken unzumutbar wird. Gerade für einen 1. Klasse Kunden.

Aus Sicht eines außenstehenden, neutralen Dritten sehe ich deshalb weiterhin keinen außergewöhnlich hohen, unzumutbaren Schaden.

Vielleicht würden sich bei einem freundschaftlich formulierten Schreiben so etwas wie ein paar Kulanzgutscheine für die Bordgastronomie herausholen lassen.

Diese Zeit würde ich persönlich aber nicht aufwenden. Denn es kann durchaus sein, daß die Verkehrsunternehmen nach dieser Phase vor viel größeren Herausforderungen stehen.

Dass sie nach der nächsten CO2 Stufe noch mehr Abgaben bezahlen und dann das Angebot erheblich reduzieren.

Dann stellt sich die Frage nach der Preisreduzierung wirklich.

Für im Moment sollte die Schärfung der persönlichen Wahrnehmung reichen was Politik so anstellt.

Und daß ein früherer, "gelber" Parteivorsitzender leider recht hatte. Indem er überspitzt zigfach vor zu hohen Abgaben warnte sodass der Staat sich erst zu viel holt und dann erst wieder zurückgibt.

Und die gleichfarbigen Nachfolger dieses Erbe leider ebenfalls vergessen haben.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum