Massive Serviceverschlechterung bei der DB (Allgemeines Forum)

Tobias Brunnbach, Mittwoch, 21.07.2021, 13:22 (vor 89 Tagen) @ Knochendochen
bearbeitet von Tobias Brunnbach, Mittwoch, 21.07.2021, 13:24

Warum meinst du eigentlich immer, andere Leute zurechtweisen zu müssen, obwohl du gar nicht dabei warst?

Wer sagt denn, dass ich nicht dabei war?

Wenn ich auf dem Bahnsteig stehe und einem DB Mitarbeiter eine Frage stelle, dann wäre das richtige Verhalten, diese Frage zu beantworten oder den Kunde höflich an einen anderen Mitarbeiter zu delegieren, wenn man es selbst nicht weiß oder nicht dafür zuständig ist.

Sollen nun alle DB-Beschäftigten aller Unternehmen für Arbeitsweg, Gastfahrt, Pause usw. passende Kontaktkärtchen für die örtlichen St&S-Ansprechpartner bereithalten? Oder lieber gleich den passenden Barcode herumtragen?

Aber so einen aggressiven und unhöflichen Spruch rauszuhauen, wie es hier passiert ist, ist nicht angemessen.

Von welchem aggressiven und unhöflichen Spruch (und aus welcher Quelle) schreibst du eigentlich?

Was soll das jetzt schon wieder? Kritikpunkt: Die Informationen im DB-Navigator und am Bahnsteig stimmten nicht. Dass darauf hin dann Reisende verunsichert sind, was jetzt stimmt, ist doch klar. Viele fahren nicht oft mit dem Zug und wenn dann von verschiedenen Stellen widersprüchliche Informationen kommen, ist man halt erstmal verwirrt.

Welche widersprüchlichen Informationen? Es waren die Plandaten, die während der laufend bekanntgegebenen (!) Störung der Reisendenkommunikation natürlich nicht in jedem Fall mit dem tatsächlichen Betriebsablauf übereinstimmten. Das hat eine kommunizierte Störung so an sich.

Ahja, da hat sich also Personal wirklich fehlverhalten, aber wenn sich Personal gegenüber jemand anderem fehlverhält, dann meinst du, aus der Ferne beurteilen zu können, dass nur der Fahrgast zu blöd ist, obwohl du nicht mal bei der Situation dabei warst.

Wer sagt denn, dass ich nicht dabei war?

Und ich bleibe dabei: Wenn sich der Ausgangsposter an den passenden Ansprechpartner wenden würde, anstatt im Forum unkonstruktiv herumzujammern, wäre ihm eher geholfen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum