Massive Serviceverschlechterung bei der DB (Allgemeines Forum)

Tobias Brunnbach, Mittwoch, 21.07.2021, 12:43 (vor 12 Tagen) @ Warinese

Ich hätte erwartet, dass man es in einem freundlichen Ton sagt oder ist das zu viel verlangt?
Der Ton spielt die Musik und der war nicht angebracht. Es gab keinerlei Hilfe, keine solide Info…nichts…

Beim x-ten Angesprochenwerden (bzw. Angepöbeltwerden), weil derjenige offenbar mit irgendetwas (!) im Konzern beschäftigt ist, sind die freundlichen Floskeln eben auch irgendwann alle.

Es wurde immer wieder darauf hingewiesen auf die Ansagen zu achten, weil die Anzeigen nicht funktionieren. Die Ansagen waren nur auch falsch und der DB-Navigator zum Glück auch noch. Helfendes Personal gab es nicht.

Nun ja, davon ist auch nur ein Teil wahr. Und bitte nicht von einem Zug auf den gesamten Betriebsablauf schließen.

Und ja, freilich wird kein Personal vorgehalten, das im Störungsfall aus der Tasche geholt wird. Da brauchst du nur gewisse Forenteilnehmer anzuschauen, für die es dennoch viel zu viel untätiges, noch nicht wegrationalisiertes Personal gibt ...

Davon abgesehen würde auch ein Haufen betriebskundiges (!) Servicepersonal zumindest nach den vorgegebenen Prozessen keinen Zugriff auf weitergehende Daten (-quellen) haben. Und wer sollte eigene Informationswege anzapfen, um sich anschließend "für die blöde Bahn" beleidigen zu lassen? Und wehe, es ändert sich noch etwas – der hat das doch gesagt! Unfähigkeit! "Die" wissen nichts über "ihre eigenen" Züge!

Wieso weiß die Bahn nicht wo ihre Züge sind?

Woher sollte St&S (oder sogar irgendein zufällig anwesender DB-Beschäftigter) z.B. wissen, wo der noch gar nicht zugeführte Leerzug im Werk gerade rangiert wird? Soll man sich eine Prognose und Gleisangabe für "irgendwann" aus den Fingern saugen, nur weil ein kleiner Teil der Gelegenheitsreisenden ständig von einem Bein aufs andere tritt? Manchmal ist es einfach sinnvoller abzuwarten, als hektisch überzureagieren, weil der gewünschte ICE ja in irgendeiner finsteren Ecke versteckt sein könnte und "die Bahn" einem absichtlich die Gleisangabe vorenthält.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum