Köln (Allgemeines Forum)

Tobias Brunnbach, Mittwoch, 21.07.2021, 13:13 (vor 97 Tagen) @ sflori
bearbeitet von Tobias Brunnbach, Mittwoch, 21.07.2021, 13:14

Genug der Boshaftigkeiten: In Köln gabs genau in der Unterführung so mobile Desks, an denen die Mitarbeiter arbeiten konnten. Geniale Idee! So geht Kundenservice. Da könnte man dann theoretisch auch Mitarbeiter aus anderen DB-Firmen hin ausleihen. Präsenz zeigen, den Kunden zeigen, dass sie im Störungsfall nicht alleine dastehen.

Wo kommt die Personalflut bei ungeplanten Unregelmäßigkeiten plötzlich her, die man hinstellen könnte?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum