Köln (Allgemeines Forum)

sflori, Mittwoch, 21.07.2021, 13:09 (vor 12 Tagen) @ ICE2020

Im Übrigen setzt die DB ja auch gerne sonst Aushilfen ein, oft gesehen in Hamburg in Köln. Von denen können manche einen Zug kaum von einem Flugzeug unterscheiden, also so Qualifikations-fixiert ist man da nicht zwangsläufig.

Hihi. Da ist jetzt schon was dran.

Andererseits stellen 50 % der Kunden auch echt blöde Fragen. Da passt das dann schon fast wieder. ;)

Genug der Boshaftigkeiten: In Köln gabs genau in der Unterführung so mobile Desks, an denen die Mitarbeiter arbeiten konnten. Geniale Idee! So geht Kundenservice. Da könnte man dann theoretisch auch Mitarbeiter aus anderen DB-Firmen hin ausleihen. Präsenz zeigen, den Kunden zeigen, dass sie im Störungsfall nicht alleine dastehen.

Zusammenfassung: Das Prinzip in Köln, das ich damals erlebt habe, fand ich gut.


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum