Strategie „Starke Schiene“ - Verdoppeln der Fahrgastzahlen (Allgemeines Forum)

Henrik, Mittwoch, 09.06.2021, 22:06 (vor 10 Tagen) @ ant6n

Es geht doch gerade darum, Auto und Flugzeug abzulösen. Wenn man auf bestimmten Relationen die Fahrzeiten halbiert, dann ist eine Vervierfachung des Angebotes nicht unrealistisch. Vergleiche doch mal München-Berlin über die letzten 20 Jahre: die Reisenden-Zahlen haben sich doch bestimmt mehr als vervierfacht.

Nebenbei: die Starke Schiene strategie der DB hat das Ziel, 250 Mio Fahrgäste zu erreichen, allerdings mit nur relativ wenig neuer Infra (wohl also eher in der Fläche?)

Wir verdoppeln die Fahrgastzahlen im Fernverkehr auf über 260 Millionen.
Wir gewinnen eine Milliarde zusätzliche Kunden im Nahverkehr.
Wir schaffen im Schulterschluss mit dem Bund 30 Prozent mehr Netzkapazität.
Wir beschaffen mehr Züge und schaffen mehr Anbindungen als je zuvor.

[image]

https://www.deutschebahn.com/de/konzern/starke_schiene-3953064


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum