Krankenstand bei DB-Regio NRW!? (Allgemeines Forum)

Proeter @, Mittwoch, 01.04.2020, 15:36 (vor 96 Tagen) @ Alexander

Irgendwo stand was, das der Krankenstand bei DB Regio NRW aktuell um die 40 % liegt.

Wo hast du das gefunden?

Plausibel ist es m.E. aus mehreren Gründen nicht:

1) Bis einen Tag vor Inkrafttreten des Sonderfahrplans ist DB Regio NRW einen sehr stabilen Fahrplan gefahren. Selbst das "Stiefkind", dass bei Personalengpässen als erstes bluten muss (S68) ist praktisch ohne Ausfälle gefahren.

2) Ist der Krankenstand in der Gesellschaft gerade überdurchschnittlich? Corona kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden. Die Anteil der Infizierten an der Gesamtbevölkerung ist noch immer im unteren Promill-Bereich. Ein paar zusätzlich möglich in Quarantäne sein, aber all das kann keine 40% erklären.

3) Tf sind (im Vergleich zu anderen Berufsgruppen) unterdurchschnittlich gefährdet, da die Abstandsregeln praktisch während der gesamten Schicht eingehalten werden kann.

4) Tf sind systemrelevant, haben also Anspruch auf die Kindernotbetreuung (was ja aber ohnehin nur relevant wäre, wenn sie betreuungspflichtige Kinder haben UND der anderen Elternteil die Kinder nicht betreuen kann).

Woher sollen also 40% Krankenstand kommen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum