Mundschutz in österreichischen Öffis und Maßnahmen in Bayern (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Dienstag, 31.03.2020, 11:26 (vor 100 Tagen) @ Mike65

Soweit ich mitbekommen habe fangen viele Firmen an diese Dinger zu produzieren. Das bedurfte natürlich einer gewissen Vorplanzeit, da Mindeststandards einzuhalten und Produktionsläufe umzustellen sind. Ist mit dem Desinfektionsmittel nicht anders, kann man inzwischen von der Beck's Brauerei kaufen. Wie auch die Automobilindustrie Teile für Beatmungsgeräte herstellt. Es tut sich also was, nur muß man etwas Geduld zeigen.

Es wurde laut Süddeutscher Zeitung übrigens beobachtet, daß viele Leute gebrauchte Masken falsch abnehmen und somit jede Schutzbemühung der Stunden zuvor binnen weniger Sekunden zunichte machen.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum