Missbrauch - suche Beispiele (Fahrkarten und Angebote)

611 040, Erfurt, Mittwoch, 16.08.2023, 18:52 (vor 302 Tagen) @ плацкарт

Ich verstehe es auch nicht.
Aber sonfern es wirklich stimmt, dass im Fall dass man sein Ziel nicht mehr erreicht (Stichwort: Hilfeleistung)FV-Fahrten, Taxi und Hotel immernoch möglich sind (so wurde es ja kommuniziert) ist doch alles gut.
Das waren auch für mich wenn überhaupt die Gründe wenn ich FGR in Anspruch genommen hab. Bei Verspätung und Ausfällen am Tag nie (im NV).

Aber wie der Zufall es so will, wäre der o.g. Fall gerade heute fast eingetreten: PU bei Neustadt(Donau). Wir in der RB17 nach Regensburg mit +60, sodass der Anschluss zum RE50 Richtung Nürnberg (und dann weiter Richtung Saalfeld) und auch jener Richtung Weiden weg wären. (Dazu kam noch kurzfristiger SEV Weiden - Hof)
Zum Glück fuhr dann nach 1h wieder eine RB17 zurück nach Ingolstadt sodass ich gerade noch den MNX Richtung Nürnberg erreichte. (Die Skodas übrigens furchtbar unkomfortabel, und vor allem eng und billig gebaut, wirkt wie im Flugzeug, da sind die Bombardier Twindexx um Welten komfortabler und hochwertiger)
Warum auch immer passiert mir sowas immer in dieser Ecke um Ingolstadt, Donauwörth.
Müsste diese Ecke echt meiden glaube ich langsam...

Grüße 611 040

--
❤ 611, 612, 642, 644, 425, ICE-T, IC1 ❤


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum