Kann ich mit leben… (Fahrkarten und Angebote)

Hamburger2015, Mittwoch, 16.08.2023, 09:32 (vor 283 Tagen) @ arno50

für eine Minigebühr kostenlos

Kleiner Widerspruch?

entweder habe ich nach meiner Zeitwahl noch mindestens einen - besser 2 - Folgezüge am Abend um noch ans Ziel zu gelangen (praktiziere ich schon seit langem so)

Naja, "erheblich ermäßigt" sind ja auch oft die Kombitickets z.B. für Opern und Theater. Deiner Logik zufolge heißt das, dass die Besucher solcher Veranstaltungen direkt nach Ende ihrer Vorstellung zum Zug rennen sollen, um den nötigen Puffer zu haben? Alternativ hälst du es für zumutbar, dass Oma Annegret aus Oldesloe bei Zugausfall der letzten Verbindung die Nacht bis zum ersten Zug um 4.41 Uhr auf dem Hamburger Hauptbahnhof verbringt oder sich irgendwie auf eigene Kosten die 30 km an ihr Ziel durchschlägt?

Oder dass sie sich zu ihrem mit der Opern-Karte bezahlten Ticket noch ein zweites Ticket für die selbe Verbindung löst?

Würdest du das als gute Lösung präsentieren wollen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum