Zu schnell gewesen. (Allgemeines Forum)

br752, Mittwoch, 09.09.2020, 19:10 (vor 21 Tagen) @ Henrik

Wieso haben Obdachlose kein Geld?
Warum ist jemand Obdachlos?
Da greift auch die Grundsicherung.


ganz offensichtlich greift da eben nicht die Grundsicherung.

Wieso nicht? Welchen Namen haben denn korrekterweise diese Hilfen?

Wo sollte das Geld denn hin überwiesen werden? Wohin sollte der Bescheid geschickt werden?

Obdachlose koennen das Amt als (Melde)Adresse angeben. Auch dort koennen sie das Geld bekommen. Teilweise wird es sogar tagesweise ausgezahlt.

Das entsprechende Amt, das Sozialamt würde einen entsprechenden Erstantrag eh erstmal ablehnen und zwar zurecht, leider Gottes, und auf andere Ämter verwiesen (Arbeitsamt, JobCenter etc.).

Niemand muss in Deutschland auf der Strasse leben. Zwangsweise runtergeholt und einquartiert wird man aber auch nicht.

Und wie sollte der Obdachlose einen entsprechenden Antrag ausfüllen, wenn er ihn nicht einmal lesen kann, geschweige denn selbst schreiben,
wie sollte er Zugang zu derlei Ämtern finden können, wenn ihn seine Behinderungen daran hindern?

Genauso wie die anderen 2 Millionen. Da gibt es soooo viele Beduerftigen- und Hilfsvereine.

..und Hilfe nicht vorhanden ist, gar verweigert wird. Dazu sind wir uns doch zu stolz.
Wir geilen Leute kriegen es nur gebacken, über die absolut Schwächsten und Behinderten unserer Gesellschaft herzuziehen und ihnen auch noch vorzuwerfen, sie würden die Rampen vollpinkeln und seien einfach nur zu faul zum Arbeiten oder zum Amt zu gehen.

Wer ist bitte "wir"? Du vielleicht?
Wer bitte hat geschrieben ueber Schwache und Behinderte herzuziehen? Du versucht was zu behaupten oder unterschieben, was niemand geschrieben hat. Bitte uberdenke das und kontrolliere das Geschriebene.

Welche Hilfen werden für Obdachlose angeboten?


[... ... ...]

jede einzelne Störung stört jeden einzelnen Verantwortlichen bei der DB.
das Stationsentgelt kommt eben nicht auch so, s.o.
klingt aber eh etwas.. recht.. emotional getrieben geschrieben,
die Verfügbarkeit der Aufzüge liegt aktuell bei 98,2%.

Das Steinhuder Meer ist im Durschnitt auch nur 1,35 tief. Hilft aber nix, wenn man an der falschen "steht", genauso wie beim defekten Aufzug.

"Hilfe, ich komme von Bahnsteig nicht weg" - "Kann ich nicht glauben. Die Aufzuege sind zu 98,2% verfuegbar".


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum