Tonfall/Duktus und so sprechen gegen jegliche Kulanz! (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Sonntag, 11.02.2024, 19:53 (vor 9 Tagen) @ ICE-Fahrt2810

Huhu.

Der Zugbegleiter, der tatsächlich ein junges Mädchen angebrüllt (...) hat

Äußerst unwahrscheinlich.

Auch wenn ich dem Zugbegleiter am liebsten aufgelauert wäre

Und dann? Bekäme der dann Schläge? Würde der angebrüllt. Die Formulierung "aufgelauert" spricht ja Bände ...

< Ich rief bei der Hotline an, wo man mir nur sagte, dass die AGBs so sind, wie sie sind. Der Herr leitete mich dann, wahrscheinlich nur um mich aus der Leitung zu haben, an die Fahrgastrechte weiter.

Schöne Verschwörungstheorie.

Passt aber zum ganzen Beitrag.

Es handelt sich ja bloß um einen anderen Vornamen, ein anderes Familienmitglied, dass als Hauptreisender eingetragen ist, ich habe schließlich auch für zwei Personen ein gültiges Ticket bezahlt?! Das Ticket war ja vorhanden.

Völlig uneinsichtig noch dazu. Wenn dir die AGB und die Beförderungsbedingungen nicht gefallen, dann nutze das Unternehmen nicht.

Sonst kauf dir einen eigenen Zug und mach deine eigenen Beförderungsbestimmungen.

Glaubt ihr, ich habe da Chance auf Reduzierung dieser Summe?

Ich wünsche dir, dass du jeden geforderten Euro bezahlen musst. Klartext: Kunden wie dich braucht kein Unternehmen!

Und wenn die Tochter nicht schon 18 wäre, müßte man auch mal das Jugendamt einschalten.

Schöne Grüße von jörg

--
"Zu Lebzeiten will ich gerne bescheiden sein; doch wenn ich tot bin, soll man natürlich anerkennen, dass ich ein Genie war." (Michel Audiard)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum