"Scheuer will Maskenpflicht auch in Fernzügen" (Allgemeines Forum)

gnampf @, Montag, 27.04.2020, 15:52 (vor 78 Tagen) @ markman

die Frage wäre ja, können die einen rausschmeißen? In der S-Bahn sicher kein Problem, haben ja das Hausrecht. Aber bei einer 1,5 Stunden Fahrt ohne Halt können wir ja wenig machen. Nur das Bußgeld können wir ja nicht selber eintreiben, kommt das dann zur Anzeige wir beim Schwarzfahren? Also ich ziehe das durch, 150 EUR ist mir der Spaß wert und eine Gerichtsverhandlung auch,

Die DB kann dich rauswerfen oder die Bundespolizei dazu holen, das wars. Das Bußgeld können sie nicht einziehen, weder sofort noch nachträglich. Wenn dann muß die BP dich schon ohne Maske aufgreifen. Und da kommts dann eben drauf an ob Landersrecht dort überhaupt gilt, denn der Bund hat keine Maskenpflicht erlassen bisher.
Wenn die DB selbst eine Maskenpflicht einführt müsste sie auch ihre Beförderungsbedingungen entsprechend anpassen etc.
Wenn Scheuer natürlich per Bundesgesetz die Maske im (Fern)zug zur Pflicht macht kann die Bundespolizei auf jeden Fall eingreifen. Und da ist man im FV natürlich schneller fällig als im NV, da im FV die BP am nächsten Halt meist nicht so weit ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum