Eurocity- Ein Auslaufmodell? (Allgemeines Forum)

Ost-Lok-Fan, Metropole Ruhr, Sonntag, 04.04.2021, 14:46 (vor 9 Tagen) @ Siggis Malz
bearbeitet von Ost-Lok-Fan, Sonntag, 04.04.2021, 14:47

Die Namen sind dabei nicht das entscheidende, sondern das Rollmaterial und da wird nicht mehr all zu viel reininvestiert.

Hallo

Es kann ja durchaus neues Rollmaterial in Form von Triebwagen geben oder neue Konzepte wie den ECx. Aber muss das alles dem Diktat des hyperschnellen HGV unterworfen werden? In Osteuropa (Polen oder Tschechien) hat man Premium Produke EIP/SuperCity und eine Abstufung darunter. Bei den SBB und SNCF hat man auch Abstufungen. Warum soll das gerade dann im deutschen FV im Inn und mit dem Ausland möglich sein?
Der ECE Frankfurt - Mailand oder die ECE München - Zürich haben nur in D das Expresdkennzeichen, sonst sind es auch Triebwagen geführte EC. Warum muss das in D als Express geführt werden?

--
Gruß
Uwe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum