Eurocity- Ein Auslaufmodell? (Allgemeines Forum)

SH-Sprinter, Sonntag, 04.04.2021, 12:58 (vor 9 Tagen)

Vor kurzem kam ich in den "Genus" der Reise mit einem EC. Der erste war der EC 7 der SBB, der zweite ein EC von Kiel nach Prag. Im Vergleich zu anderen Zügen, beschleicht mich ein wenig das Gefühl, der EC wird bei den Bahngesellschaften eher wie ein ungeliebtes Kind behandelt. Ausnahme war die Vectron an der Spitze des EC der CD, aber der Innenraum wirkte etwas altbacken. Nicht dreckig, oder angeranzt, aber das Konzept scheint ziemlich aus der Zeit gefallen zu sein. Besonders auf dem Sitz in der Ersten Klasse fühlten wir uns nur bedingt wohl (sehr rutschig, entspannte man, rutschte man fast herunter).

Bei der SBB sah es etwas besser aus, allerdings waren die Polster sehr verschlissen. Selbst bei einem Zug der DB konnte ich so etwas nicht erleben. Zwar waren die Sitze bequem, aber ob die Reisezeiten heute noch angemessen sind, lasse ich dahingestellt (EC 7 8:56 Stunden vs. 7:31 Stunden gegenüber einem ICE 71, ausgehend bei der Strecke Hamburg Hbf nach Basel SBB).

Gleichzeitig stellte die DB alle ICE ein, bzw. wandelte sie in ICE-Verbindungen um. Jetzt würde mich mal Eure Meinung zu dem Konzept EC interessieren. Überholt, oder Aktuell?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum