Schlafwagen und Diverse (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Proeter, Donnerstag, 03.12.2020, 15:22 (vor 49 Tagen) @ JeDi

Richtig spannend wird das Thema erst dann, wenn man nicht mehr mit einer Formulierungsänderung zurechtkommt: Konkret: Welches der (nur zwei) auswählenbaren Geschlechter geben nicht-binäre Personen bei der Schlafwagenbuchung an?


Laut ÖBB sollen die Liegewagen oder Single fahren - obwohl die EPA ja prinzipiell sogar "gemischt" könnte - die Russen machen es vor.

Das halte ich für eine nicht hinnehmbare Beeinträchtigung. Wer hat sich denn diese Regel ausgedacht? Das wäre ja sogar eine ganz offene und konkrete Diskrimierung: Du bist divers? Dann ist das Schlafwagen-Doppel /-T3 für dich verboten.

Wo haben die ÖBB das geäußert? Die Antwort hört sich nach einem Social-Media-Schnellschuss an. Da gab es sicherlich entsprechenden Gegenwind.
Hast du noch den Link?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum