Geschlechtsneutrale Ansprache beim Fahrkartenkauf ... (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Sportdiesel612, Donnerstag, 03.12.2020, 12:22 (vor 49 Tagen)
bearbeitet von Sportdiesel612, Donnerstag, 03.12.2020, 12:23

... erforderlich.

Diese Meldung von dpa geistert jetzt über die verschiedenen Newsticker. Dazu gibt es ein aktuelles Urteil eines Landgerichts.

Ist nur eine Frage der Zeit, bis auch im Büro "Sehr geehrte Damen und Herren" ausstirbt.

"Das beklagte Unternehmen könne eine andere Grußformel wie "Guten Tag" nutzen oder auf eine geschlechtsspezifische Ansprache ganz verzichten."

Das hole ich jetzt nach: "Guten Tag Forum, ..."

und ganz wichtig: "Einen Anspruch auf Entschädigung wegen der Diskriminierung verneinte das Gericht aber, da ..."

Ist also nix mit Fahrgastrechten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum