Reine Kopfsache! Nicht so negativ! (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Dienstag, 09.08.2022, 14:48 (vor 54 Tagen) @ Paladin
bearbeitet von Der Blaschke, Dienstag, 09.08.2022, 14:50

Hey.

Im Zug findet man selbst im Großraum in der Regel seine Ruhe.

Wenn die Züge gut ausgelastet sind, ist selbst im Großraum selten Ruhe.

Schilderungen á la „Jedes Mal gibt‘s schreiende Kinder, laute Telefonate und gröhlende Fußballfans“ können bedenkenlos ins Reich der Märchen verfrachtet werden.

Ne, eigentlich nicht. Das tritt alles nicht gleichzeitig auf, aber wenigstens eins davon kommt schon vor.

Alles reine Kopfsache!

Wenn ich schlafen will, dann schlafe ich! Völlig egal, was da um mich herum los ist! Ich kann auch in Hannover auf dem Bahnsteig schlafen, wenn ich es will und müde genug bin.

Problem ist dabei natürlich das Verschlafen. Das klingt dann manchmal unglaubwürdig. Wenn ich in Hannover raus muss, aber wach werde, als der Chef fröhlich verkündet, dass wir Wolfsburg jetzt mit 12 Minuten Verspätung verlassen haben. Hm. Erhebung erledigt. Hab dann den Chef die Sache geschildert und gefragt, ob ich bis Berlin mit darf oder in Stendal raus muss. Ihm war es wurscht. Und so schaute ich eben in Berlin vorbei. Gut, die damals allseits bekannte Frau R. von der Zählfirma aus der Bürgermeister-Esel-Stadt tobte. Aber das war man eh gewohnt ...

Noch ne Anekdote: Gastfahrt im RE. Ich schlafe. Werde wach und komme mit 2 Lehrerinnen ins Gespräch. Im Dostooberdeck waren sie mit Grundschülern unterwegs. Auch schon, bevor ich wegnickerte.

Die beiden Lehrerinnen erzählten dann, dass mein Schlaf segensreich gewesen wäre. Denn zwischenzeitlich hätten sich 2 Omas über den Kinderlärm und das Rumgetolle beklagt. Da hätten die Lehrerinnen auf mich verwiesen: 'Wenn er da schlafen kann, dann kann es mit den Kindern ja so schlimm nicht sein!'. Fassungslos seien die Omas daraufhin abmarschiert.

Na bitte.

1 verfügbares WC für einen 200-800 Fahrgäste Zug ist leider Gottes etwas wenig.

Klappt aber komischerweise trotzdem ...

Noch dazu lässt die Sauberkeit gerne mal zu wünschen übrig, oder es fehlt an Seife, Wasser, Klopapier ... (& das Klo wurde noch nicht gesperrt)

Seit wieviel Jahren fährst du Bahn? Du hast keine Notration Papier dabei? Muss ja nicht ne ganze Rolle sein.

Im ICE 4 hat man das übrigens genial gelöst mit der 2. Rolle Papier. Der studierte Ingenieur, der darauf gekommen ist, dem würde ich einen Nobelpreis überreichen.

[image]


Und 'Sauberkeit' musst du anders betrachten. Beim Apothekengroßhandel gibt es für uns Fahrer EINE Toilette. Kein Stehpissoir, nur zum Sitzen. Nun haben es Auslieferungsfahrer immer eilig. Dazu treffen wir uns zu Stoßzeiten gleichzeitig auf dem Hof. Und so sind dann da 50 Fahrer aus 25 Nationen, denen vorwiegend die Blase drückt. Wie das WC ab mittags riecht und aussieht, muss ich wohl nicht näher beschreiben. Das schöne ist aber: wenn du da 3x drauf warst, bist du gegen alles immun! Da kannst du in China rohe Hunde essen und es passiert dir nichts.

Hygiene wird völlig überbewertet. Führt nur zu allen möglichen Allergien heutzutage, wenn die Blagen 24/7 steril gehalten werden.

Herrlich mal die Ökolili, die frühzeitig ganz vorne in den Dosto einstieg. Erstmal zum WC, UNMENGEN an Papier gezogen, aus dem Rucksack die Desinfektionsmittelflasche gezupft und dann wurde der komplette 4er gereinigt. Alles. Jedes auch nur ansatzweise erreichbares Stück Material. Dazu 2 Masken. Kopfbedeckung und quasi vollvermummt. Irgendwann erschien es ihr ausreichend. Und die Telefonierei begann. Das war übrigens spannend, mitzuhören. Es ging darum, dass irgendwer ihren Namen erwähnt habe und sich auf eine Aussage von ihr bezog. Ging um eine Kommilitonin. Das sei ein Verstoß gegen das Grundgesetz. Auch beim Arzt habe man sie neulich mit Namen aufgerufen. Schade war dann, dass nach und nach andere Fahrgäste einstiegen. Das wurde ihr dann zu voll. Erst probierte sie es oben, dann stieg sie aus. Was mit 'die Bahn verklagen' war noch zu vernehmen.


Na ja, was ich schreiben wollte: du hast eine falsche Einstellung zum Bahnfahren. Viel zu negativ. Nur jammermäßig drauf. Voll uncool.


Lass dir vom Altvorderen mal sagen, dass alles halb so schlimm ist! (Wie weit sind wir hier gesunken - sonst war es immer umgekehrt. Oje.)


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum