BIP-bereinigte Werte (Allgemeines Forum)

Eingleisigkeit, Montag, 15.02.2021, 00:30 (vor 17 Tagen) @ michael_seelze

Danke für die Daten aus den Geschäftsberichten. Wenn man da vergleichen will,
kommt es ja noch darauf an, was man mit der absoluten Geldmenge anfangen kann. Dementsprechend müssten doch die Kaufkraftunterschiede zwischen den verglichenen Ländern herausgerechnet werden (Stichwort: Kaufkraftbereinigung). Wie sähe es dann aus?

Hallo michael_seelze,

das ist für die monetären Vergleiche natürlich richtig. Für den personellen nicht.
Sprich: die 2,77 P vs. 1,46 P kann man aus meiner Sicht direkt miteinander vergleichen, wenn wir davon ausgehen, dass die Produktivität pro Arbeitskraft in CH und D vergleichbar ist. Ich denke, das ist legitim, wenn nicht sogar zu ungunsten Deutschlands die Schweizer Produktivität höher ist.

Zur Kaufkraft:
Während das Deutsche BIP im EU27-Vergleich 2019 bei 1,11 EUR lag, betrug es in der Schweiz 1,72 CHF (=1,58 EUR) [Quelle]. Zur Kaufkraft-Bereinigung auf Basis des jeweiligen nationalen BIP sind die Zahlen der Schweiz also noch mit dem Faktor 0,725 zu reduzieren.

Damit ergibt sich:
3.236 km Schienennetz
180,2 Mio. Trassenkilometer
8.951 Mitarbeiter*innen
3,08 Mrd. Euro Jahresumsatz (97 Mio. CHF Trassenentgelte + 2,11 Mrd. CHF öffentliche Infrastrukturfinanzierung) [Ich hatte hier im Ursprungsbeitrag irrtümlich die Zahlen von 2017 verwendet]

-> Personale/Km Schienennetz: 2,77
-> Euro/Trassenkilometer: 17,09 (BIP-bereinigt: 12,39)
-> Euro/km Schienennetz: 951.792 (BIP-bereinigt: 690.049)
-> Euro/Personal: 344.096 (BIP-bereinigt: 249.469).

Der Unterschied ist trotzdem noch erkennbar ;)

Schönen Abend
Eingleisigkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum