Warum überall Einzelbiotope? (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Sonntag, 14.02.2021, 18:57 (vor 17 Tagen) @ Der Blaschke

Problem ist die Unterfinanzierung des SYSTEMS EISENBAHN ALS GANZES. Und da geht es jetzt ans Eingemachte. Und wie pleite die Bundesbahn war, kann man sich dabei auch in Erinnerung rufen. Wer sollte also all die Wünsche finanzieren? Bill Gates? Der Chinese?

Es gibt nicht nur die zwei Wahlmöglichkeiten Infrastrukturwüste auf der einen und Milliardengrab auf der anderen Seite. Vielmehr arbeitet das ganze System schlicht zu uneffizient! Fängt bei den zersplitterten (Nicht)Zuständigkeiten 'dank' des Ausschreibesystems an mit dem Effekt der Zerfaserung eines gewachsenen Organismus in kleine Einzelbiotope. Aber wie sollen Einzelbiotope gesunden, wenn sie getrennt, aber aufeinander angewiesen sind?

Da ist nichts mehr aus einer Hand. Und ich weiß auf diesen wackeligen Beinen wird das System auch nicht mehr gesunden. Nicht mit Milliarden, damit noch mehr Unter-AG's und Sub-sub-Unternehmen weitere 1.000 Einzelzuständigkeiten schaffen und auch nicht mit dem tollen Hoffnungsträger Digitalisierung Vier Punkt Null. Die kann nämlich auch nur feststellen, wo die Strecken vereist sind. Weichen kann die Digitalisierung aber auch nicht frei tauen, wenn man die konventionelle Basis-Technik nicht einmal an eine Stromversorgung anschließt.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum