+1000 (Allgemeines Forum)

sfn17, Samstag, 17.10.2020, 16:15 (vor 10 Tagen) @ Ösi

Dabei wird die Infrastruktur für den MIV auch schwer subventioniert und werden Schulden gemacht. Das Aufkommen aus der Kfz-Steuer reicht bei weitem nicht hin.

Es ist für mich als Nichtautofahrer schon okay, dass der Straßenbau als Gemeinschaftsaufgabe wahrgenommen wird. Ich profitiere auch davon, dass das russische Auberginenpüree aus Russland kommt und ich schnell ins Krankenhaus gebracht werden kann. (Wer da jetzt eine Verbindung sieht... *lach*)

Aber eine Schieneninfrastruktur soll auch als Gemeinschaftsaufgabe wahrgenommen werden, und da hapert es mächtig.

Es wurden Bahnstrecken stillgelegt, auf deren Planen (ich meine die Mehrzahl von Planum) dann Straßen gebaut wurden.

Wann ist mal eine Straße stillgelegt (gibt's ja durchaus, meistens innerhalb Großstädten) und darauf eine Schienenbahn errichtet worden? mal so provokant gefragt...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum