So schnell wie möglich vs. so schnell wie nötig (Allgemeines Forum)

naseweiß, Donnerstag, 15.10.2020, 18:13 (vor 12 Tagen) @ Alphorn (CH)
bearbeitet von naseweiß, Donnerstag, 15.10.2020, 18:18

Linz - St.Pölten wurde doch nach ITF-Gesichtspunkten ausgebaut, nämlich 45 min für den schnellen Zug (ohne Zwischenhalt). Der langsame Zug (mit Zwischenhalten) soll nun 60 min für Linz - St.Pötlten benötigen. Nur zwei Zwischenhalte scheint etwas zu wenig zu sein. Wieso nimmt man nicht als dritten Halt noch Pöchlarn? Ok, das scheint wirklich ein kleiner Ort zu sein, aber immerhin gibt es auch eine Nebenstrecke, die dort angeschlossen werden kann. Dann könnte man vermutlich solch einen ITF anbieten:

(...-) Attnang-Puchheim -15- Wels -15- Linz -15- St.Valentin -15- Amstetten -15- Pöchlarn -15- St.Pölten -15- Tullnerfeld -15- Wien-Meidling (-...)

--
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum