Der Railjet, Österreichs Hochgeschwindigkeitszug (Allgemeines Forum)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 15.10.2020, 16:37 (vor 12 Tagen) @ Altmann

Wie bekannt, gibt es im Fahrplan des RJ noch einige Sekunden Fahrzeitreserve zwischen Amstetten und St.Pölten. Meine heutige Fahrt nach Wien verlief z.B. so:

- Abfahrt in Amstetten mit +2
- Dann wird gebummelt *gähn*
- Hinter Prinzersdorf wird mein RJ auf die Seite gestellt,
- damit ein Güterzug (!) überholen kann.
- Ankunft in St.Pölten pünktlich (okay, ja, mit 5 Sekunden Verspätung).

Es gibt im regulären Fahrplan zu bestimmten Zeiten Verstärkerzüge der WESTbahn, welche den Railjet zwischen St. Pölten und Amstetten überholen. Zweitens müssen Taktknoten eingehalten werden, da kann man eben nicht immer mit full speed heizen.

Sieht man es doch positiv, so ist man nicht so schnell verspätet, wenn man einen Anschluss zu erreihcen hat.

--
Make Ice Cream great again!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum