Meine Dauerschallplatte: Betrieb nach Gutdünken ... (Allgemeines Forum)

Hustensaft, Freitag, 31.12.2021, 07:56 (vor 224 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von Hustensaft, Freitag, 31.12.2021, 07:56

Betriebsorganisation nach Gutsherrenart getreu dem Motto, WIR wissen schon, was richtig ist. Der Eigentümer ist weitgehend ahnungslos und auch nicht sonderlich interessiert. Und der Kunde muss die Zustände hinnehmen oder wegbleiben. Da gebärt sich die Unternehmensleitung als eine Art Staat im Staate. Nach all den Jahrzehnten gibt's da im Konzern noch reichlich Beamtendenken.

Richtig, bis auf ein Detail: Es ist eben nicht das Beamtendenken, genau selbiges fehlt, denn Beamte versuchen einen vorschriftsmäßigen Betrieb darzustellen, denen ist die Beliebigkeit, die hier zur Schau gestellt wird, fremd.

Deswegen ist es so verwunderlich, dass so mancher das Heil der Eisenbahn in einer Art Reverstaatlichung sieht. Und vergißt, dass die Bundesbahn zuletzt auch völlig am Ende war. Hoffnungslos überschuldet, total veraltet, Stilllegungen ohne Ende.

Die Gründe für die Überschuldung der Bahn sind aber nicht so einfach darzustellen. Es fehlte am politischen und gesellschaftlichen Bewusstsein für den Wert der Bahn, die galt (und war es teilweise auch) als rückständig, war langsam, ohne nennenswerte finanzielle Unterstützung und der Bahnverwaltungsrat war mit Interessengruppen besetzt, für die die Bahn Konkurrenz war. Bei vernünftiger Gestaltung könnte eine Verstaatlichung durchaus Sinn machen.

Notabene: im NV ist es ähnlich. Was die DB kann, wenn sie muss und was sie läßt, wenn sie nicht gezwungen wird, läßt sich jede Stunde in Osnabrück am Bahnsteig Gleis 4 und 5 Nord besichtigen. Wenn sich der NRW-RE 2 und der Nds.-RE 9 gegenüberstehen. Beides Dosto-Parks. Der eine stets sauber von außen; der andere stets völlig verdreckt.

Richtig, aber auch wieder nicht: Das Problem liegt offenkundig nicht nur bei der DB sondern auch bei den Auftraggebern, die schlechte Vorgaben machen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum