Eigene Inkompetenz veröffentlichen ist nicht clever ... (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Donnerstag, 30.12.2021, 21:07 (vor 25 Tagen) @ michael_seelze

Hey.

Der erläuternde Text macht deutlich, dass das private Engagement in der Richtung (auch bezüglich der Datenbank Fernverkehr) jedoch seitens DB nicht erwünscht zu sein scheint.
Das Problem an Daten ist, dass sie es auch erlauben, kritische Positionen zu bekräftigen und somit potentiell dazu geeignet sind, einen

die DB schädigenden Inhalt

darzustellen.

Jo. Mir kommt da immer die Leerfahrt des Nacht-ICE Kiel Basel in den Sinn. Eine Weile fuhr der dann vormittags leer nach Stuttgart. Nachmittags fuhr dann einer leer von Stuttgart nach Basel für den Nacht-ICE Basel Kiel.

Basel Stuttgart, was sind das, ca 250 km. Was kostet ein Kilometer ICE-Zugfahrt? So 10 bis 15 Euro? Also täglich sinnfrei um die 5.000 Euro Kosten ohne einen Cent Einnahme zum Fenster rausgeworfen. Oder anders ausgedrückt: das Geld an 300 Tagen = da brauche ich mein Leben nicht mehr arbeiten.

Und das ist nur ein Bsp.

Ist natürlich irgendwie uncool, wenn so ein Unsinn jeder Bürger öffentlich nachlesen könnte ...


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum