Zugbindung? (Allgemeines Forum)

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 10.08.2022, 21:28 (vor 108 Tagen) @ bendo

Kommt ein Zug trotz aller Widrigkeiten in der Infrastruktur unerwartet schneller ans Ziel und sind die Fahrgäste schnellen Fußes unterwegs, dürfen sie auch einen früheren Anschlusszug nehmen


Mit anderen Worten: ich buche ab jetzt immer den ersten Zug des Tages für das erste Teilstück, ab da dann die billigste Verbindung mit 3,4,5,..h Aufenthalt - und habe nun ein Flexticket, da ich unerwarteterweise beim Umsteigen schon einen früheren Zug bekommen habe.


Ich warte da auf das Update in den BB.
Erzählen kann die DB ja viel.
Irgendwann wird das ganze auch wieder eingestellt. Wer das nicht mitbekommt, hat eine FN an der Backe.


Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, dass dies auch für Tickets mit Zugbindung gelten soll!

Doch das ist wie im Casino, du setzt auf eine langsame Verbindung und wenn du Glück hast bekommst du einen Anschluss und darfst umsteigen.

Ich entnehme daraus das wenn ich als Beispiel eine Verbindung mit 2311 nach Mannheim Buche und in Köln noch den 201 erreiche darf ich umsteigen - eben aufgrund der Tatsache das diese Verbindung offiziell nicht existiert.

Für Leute die sich mit Fahrplänen auskennen also eine gute Sache.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum