Und die Wägelchen? (Aktueller Betrieb)

Der Blaschke, Mittwoch, 03.08.2022, 13:43 (vor 16 Tagen) @ EK-Wagendienst

Hey.

Wo ist das Problem, Ersatzzüge mit IC-Wagen kurz hinter den ICE fahren zu lassen. Zumindest zwischen Amsterdam und Köln wäre das sinnvoll. Der ICE fährt in NL doch eh nicht so schnell.


und mit welchen Zugmaterial?
Über Emmerich benötigt man ein Mehrsystemlok mit ETCS.


Muss es dann nicht auch so mehrspannungsfähige Wagen geben oder wie sich das nennt?

Die gibt's doch auch nicht. Bzw werden doch gerade an die Dänen verkauft.

Alternativ müßte man die Linie 77 massiv eindampfen. Auf Hannover oder Osnabrück als östlichen Endpunkt zurück ziehen. Aber wie kommen die Wagen dann mal ins Werk?

Die Zeiten sind vorbei.

Richtig! Das ist ewiggestrigen Bahnfuzzys aber nur schwer zu vermitteln. Zumal sie daran eine gewisse Mitschuld tragen: bejubeln doch auch sie den ITF und den starren Taktfahrplan, der erlaubt, Trassen und Material herrlich zu optimieren. Da wird es für einen umfangreichen Verkehr von Vor- oder Zusatzzügen dann eben schwierig. Die Geister, die man rief ...


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum