Das Anliegen ist ein ganz anderes. (Allgemeines Forum)

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Samstag, 04.09.2021, 01:47 (vor 13 Tagen) @ gnampf

Nein, es geht drum auch in Bereichen einen Tarifvertrag auszuhandeln, in denen die GdL eben nicht die Mehrheit hat, und nach Tarifeinheitsgesetz somit nix zu melden. Eine Klärung der Mehrheitsverhältnisse hatte die GdL ja mehrfach abgelehnt, auch wenn sie nicht durch den Arbeitgeber sondern einen Unabhängigen erfolgen würde.

Komisch. Letzte Woche wollte Weselsky diese noch durch Gerichte klären lassen, was die DB jedoch ablehnt...

Und es lautete auch schon "wir verhandeln erst wieder wenn die DB auf all unsere Forderungen eingegangen ist". Keine Ahnung was man dann noch verhandeln will, oder ob dann neue Forderungen kommen sollen.

Quelle? Ich habe in den PK's der GDL, die ich bei YT verfolgt und teilweise hier im Forum verlinkt habe, von "alle" nichts gehört.
Die DB hatte lt. Weselsky das letzte Angebot am Mittwoch nur vorbehaltlich einer Streikabsage gemacht und weigert sich anderweitig zu verhandeln.

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum