Das ist natürlich richtig (Allgemeines Forum)

Axel252525, Donnerstag, 02.09.2021, 11:39 (vor 17 Tagen) @ Rudi
bearbeitet von Axel252525, Donnerstag, 02.09.2021, 11:39

Nichtsdestotrotz ist an alledem nicht der Arbeitgeber schuld. Der Staat könnte zumindest gegenlenken, hat daran aber kein Interesse, ganz im Gegenteil.
Wie in einem anderen Post schon beschrieben legt die Bahn dann eben die Kosten auf die Fahrgäste um, was wiederum zu einer Teuerung für erheblich mehr Menschen sorgt.
Würde jedes Unternehmen dazu genötigt, "die Inflation auszugleichen", hätten wir hier ganz schnell venezolanische Verhältnisse.

Da gebe ich dir Recht, insgesamt darf eine Inflation nicht ungesteuert ablaufen.
Allerdings halte ich eine allgemeine Lohnsteigerung um die Inflationsrate (für alle Arbeitnehmer) dann aber zumindest für geeignet, die Auswirkungen wie einen Reallohnverlust/Kaufkraftverlust gegen 0 gehen zu lassen.

Welche staatlichen Maßnahmen stellst du dir denn vor?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum