Quatsch (Allgemeines Forum)

agw, NRW, Donnerstag, 02.09.2021, 10:04 (vor 18 Tagen) @ ICE2020

Wenn ich mich nicht verlesen habe, bietet die Deutsche Bahn der GDL für 2021 weiterhin 0,0% Lohnerhöhung an. In Anbetracht der vorhandenen Inflation sagt der Vorstand also nichts anderes "arbeitet für weniger als bisher weiter, Euer Kaufkraftverlust interessiert uns nicht".

Diese Argumentation habe ich ja nie verstanden: "Mein nächstes iphone wird teurer, ich brauche mehr Lohn".
Die Inflation muss doch erwirtschaftet werden. Bahn-intern kann das nur durch höhere Produktivität passieren.

Und nein, Preise kann man auch nicht beliebig erhöhen um in gleicher Höhe den Umsatz zu steigern. Mal abgesehen davon, dass das auch wieder die Inflation (für Bahnfahrer) ankurbeln würde.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum